00
Kampagne

VOLT

00
Intro

Europa 2016, was geht?! Ein paar markige Out-of-Home-Lügen auf Londoner Bussen reichen aus, um 48 Jahre britisch-europäische Erfolgsstory vergessen zu lassen? Eine Rechtsradikale ist auf halbem Weg in den Élysée-Palast? Die letzte Supermacht hat einen Superclown ins Weiße Haus gewählt? Enough is enough! Eine Französin, ein Italiener und ein Deutscher gründen die paneuropäische Partei Volt. Es ist Zeit, die größte Erfolgsstory des 20. Jahrhunderts weiterzuentwickeln.

Das Ziel: das Europaparlament.

Volt will 2024 eine transnationale Fraktion ins Europaparlament bringen – gewählt aus allen europäischen Staaten. Denn paradoxerweise gibt es immer noch zu wenig europäische Politik für Europa. Dabei sind alle Herausforderungen unserer Zeit zu groß für ein Land allein.

Nebenbei erfindet Volt die Art und Weise, wir wir Politik machen, neu. Als innovatives Hybrid aus Bewegung und Partei. Mehr als 25.000 Mitglieder und Aktivist:innen sind unterwegs. Von Dublin bis Krakau, von Messina bis Sofia. Progressiv und pragmatisch. Mit einem Programm und einer Stimme …

00
Aufgabe

Es geht um die Schaffung einer paneuropäischen Kommunikation, die die Energie einer europaweiten Bewegung mit der strategischen Organisation einer Partei verbindet. Karl Anders verbindet beide Pole in der Kommunikation. Für die Volt-Leadagentur aus St. Pauli und Paris ist die Schaffung einer neuen visuellen Identität zentral. Sie muss in Stockholm wie in Rom, in Warschau wie in Madrid gleichermaßen funktionieren – mit besonderem Fokus auf die Social-Media-Kanäle.

  • Volt Slogan Future Made in Europe
00
Idee

Karl Anders schafft einen neuen Auftritt, der sich abhebt von der konventionellen Grammatik politischer Kommunikation, ohne den politischen Gestaltungsanspruch zu verstecken. Die neue visuelle Identität reflektiert den jungen Charakter der Bewegung und Partei, die sich nicht der klassischen Verfahren politischer Willensbildung bedient. Das Design bricht bewusst mit den Konventionen politischer Kommunikation – in der Gestaltung, in der Sprache, in der Verbreitung. Es geht darum, eine ganz neue Form von Politik zu kommunizieren.

  • volt Design Web and Social media
    volt Design Web and Social media
  • volt Website
    volt Website
  • volt brochure
    volt brochure
  • volt flyer
    volt flyer
00
Ergebnis

Was Karl Anders geschafft hat: politische Kommunikation, die denkbar unpolitisch ist. Und so Menschen wieder für das begeistert, was Politik leisten soll – die Zukunft zu gestalten.

  • volt posters cluster
  • volt posters cluster
  • volt posters advertising column